Das Charles Darwin Haus/ The home of Charles Darwin

aDank unserem Herritage Pass haben wir uns auf unserem Weg nach Oxford spontan entschlossen das Haus und den Garten von Charles Darwin, der Wissenschaftler der die Evolutionstheorie revolutioniert hat zu besuchen. For allem für uns als Wissenschaftler eine sehr lohnenswerte und informative Ausstellung, mir war zum Beispiel nicht klar, dass Darwin mit seiner Cousine Emma Wedgewood, aus der berühmten Porzellanfamilie verheiratet war oder 5 Jahre mit einem Segelschiff die Welt bereist hat. Im unteren Teil des Hauses kann man entweder mit oder ohne Audioguide durch seine ehemaligen Wohnräume und sein Labor/Studierzimmer laufen. Im Obergeschoss finden sich neben einer Ausstellung zu seiner Weltreise auch ein Spielzimmer mit Schach, Diabolo oder Domino für alle, denen Darwin noch nicht spannend genug ist. Wir hatten zwar das Pech, dass es geregnet hat trotzdem ist der Garten fantastisch. Im tea room wurde uns netterweise unser Gläschen aufgewärmt und wir durften dort sogar füttern ohne selber etwas bestellen zu müssen (bei der Kuchenauswahl war es aber doch sehr schwer zu widerstehen). Eine Wickelmöglichkeit ist natürlich auch vorhanden. Auf der Website findet ihr Infos für spezielle Events, wie die Insektensafari.

Tipp: An fast allen Sehenswürdigkeiten oder im Hotel findet ihr Flyer für weitere Attraktionen in der Umgebung. Hin und wieder haben die Broschuren auch Rabattangebote.

Thanks to our Herritage Pass, we spontaneously decided to visit the house and the garden of Charles Darwin, the scientist who revolutionized the theory of evolution. Not only for us as scientists it is a worth a visit and a very informative exhibition eg I did not know, that Darwin was married to his cousin Emma Wedgewood, from the famous porcelain family or has traveled five years with a sailing ship the world. In the ground floor of the house you can have a walk either with or without an audio guide through his former living quarters and his lab / study room. Upstairs you will find a show about his trip around the world and a game room with chess, Diabolo or Domino for the kids. Although we had bad luck with the weather the garden is fantastic. In the Tea Room our glass with babyfood was heated up for us even without having to order something ourselves (however, looking at this cake selection very difficult to resist). A winding way is of course also available. On the website you will find more information on special events, such as the insect safari.

Tip: At almost all attractions or at the hotel you will find flyers for other attractions in the area. Additionally you can find extra discounts in these brochures

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *