Drachenfels

In Königswinter kann man das Auto abstellen und entweder zu Fuß, mit der Zahnradbahn oder Kinder können auch auf einen Esel nach oben zum Drachenfels reiten. Wer selbst hoch läuft sollte schon gut zu Fuß sein, es ist zwar nicht weit aber zum Teil schon recht steil.

Tipp: Lieber Kinder in der Trage mitnehmen anstatt den Buggy hochzuschieben.

DSC02146Wir sind hochgefahren und runter gelaufen. Die Bahn kostet 8€ für die einfache und 10€ hin und zurück.DSC02149 DSC02164 1€ muss auch noch für den Buggy gezahlt werden. Oben hat man einen tollen Blick über das Siebengebirge und den Rhein. Die letzten Meter zur Burgruine geht es zu Fuß hinauf, auch hier ist die Trage ideal, mit Buggy muss man ein paar Stufen bewältigen oder man lässt ihn kurz stehen. Dank dem sonnigen DSC02179Wetter konnten wir auf dem Plateau draussen sitzen und unsere Kleine füttern. Das Restaurant hat zwar 2 Hochstühle zumindest bei schönem Wetter ist das zu wenig,  einen Wickelraum gibt es aber auch. Auf dem Weg nach schönen Weg nach unten kommt man an der Drachenburg, der Nibelungenhalle, der Drachenhöhle und einem Reptilienzoo vorbei, da alles aber nochmal Eintritt gekostet hätte haben wir uns alles nur von aussen angeschaut.

In Koenigswinter you can park the car and either walk, take the cog railway or the kids can ride on a donkey up to the Drachenfels. Who wants to walk up should be quite fit, although it is not far, but partly quite steep.

Tip: Bring a carrier rather than push the buggy up.

We took the railway up and walked down. The train is 8€ for a single ride and 10€ for return. 1€ must be also paid for the buggy. On the top you have a great view of the Seven Mountains and the Rhine. The last meters to the ruins you have to walk anyway, also here the carrier is ideal, with a buggy you have to cope with a few steps or leave it alone for a while. Thanks to the sunny weather we could sit on the plateau outside and feed our little one. The restaurant does have 2 high chairs, however when the weather is nice at least that’s to less, a changing room, is also available. On the beautiful way down you pass the Drachenburg, the Nibelungenhalle, the dragon’s cave and a reptile zoo, because you have to pay entry fee additionally, we only had a look from the outside.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *