Fotoshooting für Familienfotos

Seit unsere Kleine in unser Leben getreten ist, sind mir Fotos, vor allem Familienfotos noch wichtiger geworden als zuvor. Da ich zwar selbst einigermaßen fotografieren kann ist es natürlich kein Vergleich wenn ein Profi am Werk ist. Daher haben wir während der Schwangerschaft bei Minusgraden im Brühler Schlosspark und kurz nach der Geburt bei uns zu Hause schon einmal Familienfotos machen lassen. Knapp 1.5 Jahre später haben wir uns wieder einen Fotografen gesucht und waren im Blücher Park diesmal bei 30 Grad! Ich hatte zuvor mit der Fotografin schon etliche Male hin und hergeschrieben und hatte ein sehr gutes Gefühl. Falls es an den Tag geregnet hätte, wären wir spontan zu ihr ins nahgelegene Studio gegangen.
Kurz vor der Ankunft hatte unsere Kleine beschlossen es wäre eine prima Gelegenheit sich im Auto zu übergeben. War wohl das Lampenfieber! Zum Glück hatten wir sowieso verschiedene schöne Outfits dabei.
Wir haben kurz besprochen wie unser Shooting für die Familienfotos ablaufen sollte. Das Kind einfach laufen lassen und wir als Eltern interagieren mit unserer Kleinen. Ich hatte der Fotografin zuvor einige Fotos geschickt, damit sie ungefähr wusste was wir uns unter Familienfotos vorstellen und damit wir auf einer Wellenlänge sind.
Unsere Kleine ist erst einmal sämtlichen Hunden im Park hinterher. Danach haben wir die Schwäne beobachtet und an Blumen gerochen. Um schwierigere Phasen zu überbrücken hatten wir Seifenblasen dabei. Sieht auf Fotos toll aus und unsere Kleine war abgelenkt. Im Prinzip war es ein ganz normaler Ausflug in den Park. Nur war diesmal eine Fotografin mit dabei war und hat die schönsten Momente festgehalten.

Emily-47 Emily-152
Emily-7 Emily-21

Since our little one came into our lives, photos, especially family photos have become even more important than before. I can shoot myself to some extent however, it is of course not to compare when a pro is taking pictures. Therefore, we did a pregnancy shoot earlier at freezing temperatures in the park of Brühl Castle and shortly after birth a fotoshooting at home. Nearly 1.5 years later we looked for a photographer again and took photos at the Blücherpark this time at 30 degrees! I had previously some email contact with the photographer and had a very good feeling. In case of a rainy day we would have gone spontaneously into her studio close by.
Shortly before the arrival our little one decided it would be a perfect moment to throw up in the car. Was probably stage fright! Luckily we had anyway different beautiful outfits with us.
We briefly discussed how our shoot should be done. Let the kid run and we as parents should interact with our little one. I have sent the photographer previously some photos so she knew what we had in mind.

Our little one went after all the dogs in the park. We watched the swans and smelled at some flowers. In order to overcome difficult phases we took some bubbles. Looks good on pictures and our little one was distracted. In principle, it was just an ordinary trip to the park, only with that the photographer who has captured the best moments.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *