Kinderwagentaugliche Wanderung zur Käseralm / Hiking trip with the stroller

Endlich mal wieder ein Besuch in der Bayerischen Heimat! Zusammen miDSC02493t den Freunden, die wir vor ein paar Monaten in Malaysia besucht haben haben wir uns das erste mal mit unserer Kleinen in die Alpen zum Wandern gewagt. Nach etwas Recherche haben wir uns für die Käseralm entschieden. Eine kleine 30min Kinderwagentaugliche Wanderung am Samerberg. Wir haben 45min gebraucht. Da wir 2 Kinder dabei hatten haben wir die beiden in den Fahrradanhänger gepackt und meneer musste schieben (für einen Flachland gewöhnten Niederländer eine Herausforderung). Der Weg an sich ist aber nicht wirklich steil geht hauptsächlich durch Wald und an Kuhwiesen vorbei. Wenn man nicht mehr auf den Kinderwagen angewiesen ist kann man statt den asphaltierten Weg, auch den schmalen Pfad durch den Wald nehmen. Man läuft zum Teil am Bikepark entlang, auf der einen Seite muss man dadurch natürlich noch etwas mehr aufpassen auf der anderen Seite fanden die Kinder es natürlich ziemlich spannend DSC02502die Mountainbiker zu beobachten. Oben DSC02512angekommen erstreckt sich die Almwiese mit einem sehr schönen Naturspielplatz. Wir haben uns draußen auf die Terrasse gesetzt, die Kinder im Blick und haben uns eine bayrische Brotzeit schmecken lassen. Unsere Kleine hat meneer die Wiener weggefuttert. Wickelmöglichkeit und Hochstühle sind vorhanden.

 

Finally, back to Bavaria for a short visit! Together with the friends who we visited a couple of month ago in Malaysia we went hiking with our kids in the Alps for the first time. After doing some research we opted for Käseralm. A short 30min walk suitable for baby carriages at the Samerberg area. We needed 45min. As we had 2 children with us, we packed the two in the bike trailer and meneer had to push (for a  Dutchie quite a challenge). But the path itself was not really steep passes mainly through forest and cowfields. When one is no longer dependent on the stroller you can take the narrow path through the forest instead of the paved road. Partly you pass the Bike Park, on the one Hand, one must thereby watch the kids even more carefully on the other hand, quite exciting for the kids to watch the mountain bikers. At the top a meadow stretches just in front of you with a very nice natural playground. We choose a table on the terrace, watching the the children playing and enjoyed typical Bavarian food such as a Obatzda. Our little one sneaked some sausages from meneer. Changing facilities and high chairs are available.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *