Skigebiet Schmittenhöhe

Vor Wochen gebucht und jetzt ist es endlich soweit, unser erster Skiurlaub seit unsere Kleine auf der Welt ist. Auch wenn ich es dank meinem Besuch im Sauerland in diesem Jahr schon mal ein bisschen Winterfeeling hatte, sind die Schneemassen in Österreich nochmal was ganz anderes. Alleine die Anfahrt durch die Berge bei strahlendem Sonnenschein, unglaublich schön!

Skiurlaub in Zell am See

Wir haben uns diesmal für Zell am See in Österreich entschieden, auch wenn es eine schneesichere Gegend ist kann man mit dem Wetter trotzdem ziemlich Pech haben. Wir hatten Glück, in den letzten Wochen hat es ordentlich geschneit und jetzt Sonne satt. Trotzdem warm anziehen bis -13 Grad hatte es auf 2000m. In Zell am See gibt es neben der Areitbahn eine Skischule für die ganz Kleinen und direkt einen kleinen Hügel zum Schlitten fahren. IMG-20170123-WA0003Auch wenn unsere Kleine frühestens nächstes Jahr auf Skiern stehen wird, fand sie es jetzt schon super lustig mit dem Zauberteppich zu fahren. Hoch und runter, hoch und runter, sie war beschäftigt. Auch sonst war hier einiges für sie geboten, ein kleines Spielhaus, Giraffen, ein Wildschwein und eine AIMG-20170123-WA0008rt Schneekarusell.

Tipp: An der Talststion der Areitbahn gibt’s eine Möglichkeit zum wickeln.

Wer auch ohne Ski das sensationelle Panorama genießen will, kann mit Kinderwagen oder Schlitten und sogar mit Hund mit der Gondel nach oben fahren und im Liegestuhl ein bisschen Sonne tanken. Die Lifte dürfen Kinder bis 1,25m nur in Begleitung von Erwachsenen benutzen. Wer wissen will wie er beim Skifahren eigentlich so aussieht, auf der Funslope kann man seine Fahrt durch den Tunnel und den Sprung über die Schanze filmen lassen. Neben der Areitalm findet ihr auch einen Spielplatz für die Kleinen.
Bei so viel frischer Luft lässt der Hunger nicht lange auf sich warten.

Bergstation Schmittenhöhe

IMG-20170119-WA0000Eigentlich wollten wir ganz oben auf 2000m draußen auf der Terrasse sitzen, war aber doch zu windig. Drinnen kann man entweder von der Karte bestellen oder sich selbst bedienen. Sehr praktisch, Toiletten sind ebenerdig. Immer angenehm mit Skischuhen.

Tipp: Die Kinderportion reicht locker.

Breiteckalm

BIMG-20170123-WA0030ei der Breiteckalm konnte man schön draußen windgeschützt in der Sonne sitzen und obwohl uns die Alm von Einheimischen empfohlen wurde war unser persönlicher Favorit ein anderer:

Berghotel Blaickers Sonnalm

IMG-20170123-WA0025Mit einem fantastischen Blick über den See, sonnig, windgeschützt und mit einer extrem leckere Kaspressknödelsuppe.

Tipp: An der Talstation der Areitbahn kann man sein Ticket auslesen und nachschauen wie viele km und Höhenmeter man am Tag so hinter sich gebracht hat.

Das Skigebiet ist nicht das größte, aber eine gute Mischung aus blauen, roten und Schwarzen Pisten. Egal ob Anfänger oder Jänner hier findet jeder was. Für 2-3 Tage Skifahren absolut ausreichend.

Weeks ago we booked our first ski holiday since our little one was born and now it was time to go. Even though I had a bit of winterfeeling this year thanks to my visit to the Sauerland. However, the snowmasses in Austria are quite different. The ride through the mountains in bright sunshine, incredibly beautiful!

Ski holiday in Zell am See

We decided for Zell am See in Austria, even if it is a snow-safe area we could have had bad luck with the weather. But we were lucky, in the last few weeks it has snowed properly and now sun. Nevertheless, dress warm – up to -13 degrees at 2000m. In Zell am See there is a ski school for the little ones and a small hill for sledging. Even if our little one will not be on skis till next year, she found it very funny to drive the magic carpet. Up and down, up and down, she was busy. There was something else for her, a small playhouse, giraffes, a wild boar and a kind of snowclaw.

Tip: At the valley station of the Areitbahn there is a possibility to change diapers.

If you want to enjoy the sensational panorama even without skis, you can go up with a baby carriage or sleigh and even with a dog with the gondola and get some sun in the sun lounger. The lifts may only be used by children up to 1.25m when accompanied by adults. There is a playground next to the Areitalm as well.

If you want to know what it looks like during your skiing, you can have a ride through the tunnel and jump over the hill at Funslope they will make a video.
With so much fresh air, you might get hungry.

Mountain station Schmittenhöhe
Actually, we wanted to sit on the terrace at 2000m, but it was too windy. Inside you can either order from the menu or serve yourself. Very convenient, toilets are at the same level. Always pleasant with ski boots.

Tip: The portions for children are big! 

Breitenckalm
At the Breiteckalm one could sit outside and although this place was recommended by locals, our personal favorite was another:

Berghotel Blaickers Sonnalm
With a fantastic view over the lake, sunny, wind-protected and with an extremely delicious Kaspressknödel soup.

Tip: At the valley station of the Areitbahn you can use your ticket to check how many km and altitude you have done that day.

The ski area is not the largest, but a good mix of blue, red and black slopes. No matter if your are a beginner or almost a pro everyone will find something. For 2-3 days skiing absolutely sufficient.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *