Willemstad in den Niederlanden

Nach Holland verschlägt es mich ja durch Freunde und Familie ziemlich häufig, aber irgendwie war ich selten so begeistert wie dieses Wochenende. Wir waren in Willemstad, wie Willemstad? War das nicht irgendwo in der Karibik, richtig vor einigen Monaten waren wir in Willemstad auf Curacao. Aber heute geht’s um die kleine Namensschwester in den Niederlanden.

Die Festung Willemstad

Normalerweise poste ich ja keime Unmengen an Bildern in meinen Artikeln, aber dieses Mal war ich so happy über meiner Umgebung, dass ich gar nicht aufhören konnte Fotos zu machen.
IMG-20170604-WA0015Das lag einerseits daran, dass ich Boote und Wasser liebe, von beidem findet ihr in Willemstad jede Menge. Segelboote, Yachten dazu strahlend blauer Himmel, was will man mehr. Sollte ich jemals Geld imIMG-20170604-WA0017 Überfluss haben, ein eigenes Boot ganz oben auf der Wunschliste!
Für uns ging es in einem wunderschönen Spaziergang um die ehemalige Festung Willemstad herum. Unter unseren Füßen 1000de von Muscheln, wir sind ja schließlich am Meer. Das knackt so schön beim Laufen und Kinderbeschäftigung ist garantiert, wer findet die schönste Muschel?

Die hübschen Häuschen und Brücken von Willemstad immer im Blick. Hier wird der Spaziergang mit Kindern sicher nicht langweilig.

Kleine Entdecker können sich auf Reste von Bunkern freuen, einmal auf einer Kanone sitzen vor dem Mauritshuis, wer gerdae zufällig mit Kutsche unterwegs ist, darf hier auch gerne parken. Oder ihr kickt eine Runde auf dem Bolzplatz, erobert den Spielplatz, ihr könnt euch aber auch auf dem Trimm dich Pfad austoben. Der aufmerksame kleine Beobachter entdeckt vielleicht sogar ein Krokodil im Wasser. Wir wären nicht in Holland, wenn wir nicht auch an einer Windmühle vorbeigekommen wären. Wer des holländischen Lesens mächtig ist, kann sich an einigen Hinweistafeln zudem über die Geschichte der Festung informieren.

IMG-20170604-WA0003 IMG-20170604-WA0002 IMG-20170604-WA0001

Mauritshuis IMG-20170604-WA0010 IMG-20170604-WA0007

Am Ende unserer Tour, der Hit für Mama, zufällig fand gerade in der Innenstadt ein Boho Markt statt. Mit Life Musik, Street Food und Pony reiten, perfekt. Aber auch ohne Markt lädt das Zentrum von Willemstad zum schlendern oder Essen gehen ein. Ein Cafe und Restaurant neben dem anderen und mit Blick auf den Yachthafen schmecken Eis oder frische Muscheln besonders gut!

Baden gehen

IMG-20170604-WA0029Willemstad ist umgeben von Wasser, da sollte man ja auch irgendwo baden gehen können, oder?
5-10min mit dem Auto und rein in die Fluten. Strand wär zu viel gesagt, aber auf dem Grasstrand lässt sich’s auch prima aushalten. Ist es zu kühl zum Baden könnt ihr im Banaan mit Blick aufs Wasser auch IMG-20170604-WA0028einfach nur windgeschützt sitzen und leckeren Apfelkuchen essen, während sich die IMG-20170604-WA0027Kleinen künstlerisch betätigen oder drinnen mit der Holzeisenbahn spielen. Hochstühle und Wickelgelegenheit sind vorhanden.
Die kleinen niederländischen Städte gefallen mir sowieso besonders gut, aber in Willemstad hab ich mich wieder neu verliebt.
Due to family and friends we visit the Netherlands quite offen, but somehow I got especially enthusiastic this weekend when we were in Willemstad- Stop Willemstad? Wasn’t Willemstad somewhere in the Caribbean? Yeah just a few months ago we were in Willemstad on Curacao. But today it is about the little name-sister in the Netherlands.

The fortress Willemstad


Usually, I do not post too many pictures in my articles, but this time I was so happy about what I saw that I could not stop taking photos.
This was partly due to the fact that I love boats and water. Both, you can find a lot in Willemstad. Sailing boats, yachts, together with a bright blue sky, what is there more to ask for. Should I ever have money
, my own boat is at the top of the wish list!
We took a beautiful walk around the former fortress Willemstad. Under our feet 1000s of shells. Children entertainment guaranteed, who will find the most beautiful shell?
Passing the pretty houses and bridges of Willemstad. Here walking with children will certainly not get boring.
Small explorers can look forward to the remains of bunkers or sitting on a cannon in front of the Mauritshuis. Who happens to take a horse carriage, can also park here 😉 Or you can take a ball for the soccer field, conquer the playground, but you can also do the trim path. The attentive little observer might even spot a crocodile in the water.
We would not be in Holland if we had not passed a windmill. Those who are able to read in Dutch can also find some information on the history of the fortress.
At the end of our tour, another highlight, coincidentally a Boho market took place in the inner city. With life music, street food and pony ride, perfect. But even without a market the center of Willemstad invites one to stroll or eat in on e of the plenty cafes and restaurants. While watching the Harbour site, ice cream or fresh mussels taste particularly god!

Get into the sea

Willemstad is surrounded by water, you should be able to find a spot to swim, right?
5-10min by car you’ll find a grass beach. If it is too cool for swimming you can try the beach club the Banaan. Enjoy the view and have a delicious apple cake, while the little ones get some drawing material or play with the wooden railway inside.
High chairs and changing facilities are available.
The little Dutch cities I like anyway, but in Willemstad I fell in love again.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *