Eselhof Klockenhagen

Während unseren Urlauben versuchen wir immer möglichst viel zu unternehmen. Seit unsere Kleine auf der Welt ist sind unsere Urlaube und Ausflüge irgendwie sehr von Tieren geprägt. Vor allem seit sie immer mehr mitbekommt. Vor allem weil jedes Tier mit einem begeisterten Oohh, ui, da oder hallo begrüßt wird. Neben dem Rostocker Zoo waren wir in unserem Ostseeurlaub auch beim Eselhof Klockenhagen.

Eselhof Klockenhagen

Eine halbe Autostunde von unserer Unterkunft dem Strandresort Markgrafenheide entfernt. img-20160908-wa0007Der Eintritt war nicht wirklich teuer, aber ich hatte mir ein klein bisschen mehr erwartet. Neben 41 Eseln gibts Ziegen und sehr süße wuschlige Meerschweinchen zu sehen. Zudem jede Menge Bobbycars und kleine Trecker mit denen die Kleinen auf Erkundungstour gehen können. Unsere Kleine hat die Esel gleich aus der Nähe betrachtet und natürlich gestreichelt. Danach war sie aber erst mal eine Weile auf der Hüpfburg und auf dem Spielplatz beschäftigt. Nach einer Mittagspause auf einer der feststehenden Kutschen wollten wir unsere Kleine noch auf einem Esel reiten lassen. Man hätte sich auch eine Eselkutsche ausleihen oder mit einem Esel spazieren gehen können. Das Ponyreiten vor ein paar Wochen hatte ja so super geklappt. Daher wollten wir unsere Kleine natürlich auch gern auf einen Esel setzen. Das Geld hätten wir uns auch sparen können. Unsere Kleine hat es nur ein paar Minuten ausgehalten dann wollte sie wieder runter. Immerhin hat die den Esel zusammen mit meneer auch mal geführt und die anderen Kinder auf dem Eseln sehr interessiert beobachtet. Ihr selbst hätte der Schaukelesel im Cafe wahrscheinlich völlig gereicht.

 

During our vaccations we always try to do a lot of activities. Since our little one is born our vacations and trips are somehow influenced very much by animals. Especially as each animal is enthusiastically welcomed by an oohh, ui or a hello. In addition to the zoo in Rostock we also visited the  Eselhof Klockenhagen..

Eselhof Klockenhagen

Half an hour by car from our hotel the beach resort Markgrafenheide away. Admission was not really expensive, but I expected a little bit more. In addition to 41 donkeys there was goats and very sweet guinea pigs to see. In addition, plenty of Bobbycars and small tractors which the kids could use to explore the area. Our little one observed the donkeys and petted them carefully. Then she was busy on the bouncy castle and playground. After a lunch break on one of the stationary carriages we wanted to let our little one ride on a donkey. You could also rent a donkey cart or can walk with a donkey. Since the pony riding was so successful a few weeks ago, we wanted to do a donkey ride. We could have save us the money. Our Little one spent only a few minutes on the back. After all, she walked the donkey with meneer and observed the other children on the donkeys. The donkey swing in the Cafe would have been probably enough.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *