Kürbisse in allen Formen und Farben auf dem Krewelshof in der Eifel

 

Endlich ein sonniger herbstlicher Sonntag, nach dem ganzen Regen, wollten wir auf jeden Fall draußen die Sonne genießen. Mit unserem kinderlosen Besuch sollte es etwas sein, wo Erwachsene etwas davon haben. Unser Ziel die Kürbisausstellung auf dem Krewelshof in der Eifel.

Krewelshof

Wer es noch nicht wusste, es gibt den Krewelshof gleich zweimal, einmal in Lohmar bei Köln und einmal in der Eifel. Nach einigem hin und her, haben wir uns für die Eifel entschieden, ein besseres Angebot für groß und klein. Die Spielscheune in Lohmar bleibt aber auf unserer unendlichen Unternehmungsliste ;-).

Der erste Eindruck

Zur Begrüßung ein Traktor aus Kürbissen, hier sind wir anscheinen richtig. KrewelshofAuf dem großen kostenlosen Parkplatz findet man auch an einem sonnigen Herbsttag noch locker ein Plätzchen. Los geht’s zur Kürbisausstellung. Doch vor den Kürbissen kommen die Äpfel, an einer Saftpresse kann man sich mal anschauen wie aus Äpfeln leckerer Apfelsaft wird, zu kaufen gibt es ihn im Hofladen und wie viel von so einem auspressten Apfel noch übrig bleibt.

Tipp: Eine Familientoilette mit Wickelmöglichkeit gibt es am Eingang des Cafes.

Der Krewelshof hat uns ein bisschen anKürbisdeko auf dem Krewelshof Karls Erdbeerhof erinnert nur um einiges kleiner. Der erste Eindruck war schon super, Kürbisse wohin das Auge reicht, orange, gelbe, weiße schwarze, kleine, große und riesige Exemplare. So riesig, dass im September sogar eine Kürbisregatta sattgefunden hatte, die haben wir aber leider verpasst. Wer wollte nicht schon immer mal mit einem ausgehöhlten Kürbis übers Wasser schippern?!
Gleich zu Beginn gemütliche Bänke zum in der Sonne sitzen, alles herbstlich dekoriert natürlich mit Kürbissen. Kuchen kann man sich im Cafe holen und sich entweder draußen oder in dem sehr hübschen Cafe drinnen schmecken lassen. Wir haben ihn nicht probiert, sah aber sehr gut aus.

Kürbisausstellung

Ein Herz aus KürbisDer Eintritt für Ausstellung kostet 5€,Sportausstellung finde ich in Ordnung, vor allem weil man ein Glas Kürbisschorle oder Kürbissecco zum Probieren dazu bekommt. Sehr lecker, haben uns gleich noch einen für zu Hause im Hofladen geholt. Meine Kleine durfte die Schorle auch probieren und ihr Kommentar: “Mehr!” Wer Hunger hat, hier könnte man auch noch Würstchen und Flammkuchen essen.

Kürbissecco Kürbisausstellung Skispringer aus Kürbissen

lecker KürbisTipp: Der Eintritt für Kinder bis zu 3 Jahren ist kostenlos.
Bis zum 5. November habt ihr noch die Chance, Reiter, Basketballer, Skispringer und Schwimmer aus Kürbissen zu bewundern. Die Figuren sehen richtig cool aus. Für die Kleinen wird Kürbis schnitzen angeboten, es gibt ein kleines Holzhaus und eine Strohrutsche. Strohballen hochklettern und dann auf einem riesen Kopfkissen runterrutschen, ein Mordsspaß.
Mit dem Sand und dem kleinen See in der Mitte und den Kisten, die an Strandkörbe erinnern könnte man meinen man wäre irgendwo am Meer, total schön und entspannend.
Tipp: Dank dem ganzen Regen in der letzten Zeit ist die Wiese zum Teil etwas matschig, es führt aber ein Holzweg um die Ausstellung herum.

Maislabyrinth

Maislabyrinth KrewelshofRechts, links oder geradeaus? Ups eine Sackgasse. Wo ist der Ausgang? Das Maislabyrinth kam bei meiner Kleinen besonders gut an, weil es am Vortag Maiskolben zu essen gab und sie ganz begeistert auf jeden Maiskolben gezeigt hat, den sie gefunden hat und das waren einige 😉

Ein sehr gelungener Ausflug, wir kommen sicher mal wieder vorbei.

 

Finally a sunny sunday, after all the rain, we definitely wanted to enjoy the sun outside. With our childless visitor we were looking for a trip for kids and adults. Let’s check the pumpkin exhibition at the Krewelshof in the Eifel.

Krewelshof

If you have not known yet, there are two Krewelshof, one in Lohmar near Cologne and one in the Eifel. After some back and forth, we decided for the Eifel, a better offer for grown ups and little ones. However, the playing-barn in Lohmar remains on our endless list ;-).

The first impression

A tractor made from pumpkins welcomes us, we are apparently correct. On the large free car park, you can also find a spot on a sunny autumn day. Let’s explore the pumpkin exhibition. But before the pumpkins come the apples, at a juice press one can observe how apples turn into delicious apple juice and how much remains of such a squeezed apple.
Tip: There is a family toilet with a changing possibility behind the entrance of the cafe.

The Krewelshof reminded us a bit of Karls Erdbeerhof only smaller The first impression was already great, pumpkins everywhere, orange, yellow, white black, small, large and huge specimens. So huge that a couple of weeks ago even a pumpkin regatta took place, which we unfortunately missed. Who wouldn’t like to paddle in a pumpkin over water?!
Right at the beginning cozy benches to sit in the sun, everything autumnally decorated of course with pumpkins. You can get cake in the cafe and enjoy yourself either outside or in the very pretty cafe inside.
We did not try the cake, but it looked very good.

Pumpkin exhibition

The entrance fee for the exhibition is 5€, quite ok I would say, especially because you get a glass of pumpkin secco or pumpkin juice to taste. Very delicious, we got us a few bottles at the farm shop. My little one was also allowed to try the Juice and her comment: “More!” If you’re hungry, you could also eat sausages and tarte flambées.
Tip: Admission for children up to 3 years is free.
Until the 5th of November you have the chance to admire riders, basketball players, ski jumpers and swimmers made from pumpkins. The figures look really cool. For the little ones, pumpkin carving is offered, there is a small wooden house and a straw slide. climbing up the straw balls and then slide down on a huge pillow, so much fun.
With the sand and the small lake in the middle you almost feel spending a day on the beach.

Tip: Thanks to all the rain during the last days, the meadow is partly muddy, but a wooden path leads around the exhibition.

Corn maze

In the corn maze: Right, left or straight? Ups a dead end. Where’s the exit? The corn labyrinth was particularly great for my little one, because there was sweet corn for dinner she showed us enthusiastically every corn she found and there were a lot 😉

A very successful trip, we will definitely come back again.

2 thoughts on “Kürbisse in allen Formen und Farben auf dem Krewelshof in der Eifel

  1. Die Figuren sind ja der Hammer! Heute war das Wetter hier unglaublich, wenn es bis November so bleibt ist der Besuch natürlich ein tolles Erlebnis. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Daniela

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *